Japan2013 – 05: Kyoto

Allgemeine Unternehmungen:
Kiyomizu Dera Tempelanlage

Kommentar von David:
Nachdem der Wecker uns um 08:29 aus dem Bett geschmissen hat, konnten wir endlich einmal früher uns auf den Weg machen. Das Ziel am heutigen Tage war die Tempelanlage Kiyomizu-dera, der sich auf der anderen Seite des Flusses befindet. Da die Straße Kiyamachi-dori gleich hinter den Bahnlinien begann, gingen wir diese Straße hoch, sodaß wir ein bißchen noch etwas von der abgelegenen „Zivilisation“ in Kyoto mitbekamen. Der Weg zum Tempel ließ alte Erinnerungen an unsere Reise 2010 wach werden. Dieser befindet sich auf einem Berg und der Weg dorthin ist sehr steil. Doch die Anstrengung lohnte sich aus mehreren Gründen:
1. Da der Tempel eine wirkliche Sehenswürdigkeit ist
2. Der Tempel so hoch gelegen über der Stadt ist, daß man wunderbare Aufnahmen von der Stadt machen kann.
Der große Nachteil war jedoch das Wetter, welches an diesem Tag aus Schnee, Wind und Kälte bestand. Auf dem Hin- und Rückweg zum Tempel befinden sich kleine Geschäfte und Restaurants die viele Dinge zeigen, die man so noch nicht gesehen hat. Auch einen Ghibli-Shop konnten wir durch Zufall dort finden.

Aufgrund der eisigen Kälte wollten wir dann doch so schnell wie möglich etwas essen, jedoch fanden wir nichts nach unserem Geschmack. Einige Stunden später gegen 14:00 fanden wir uns doch dann im Food Court der AEON Mall ein. Auf dem Rückweg noch etwas zu trinken besorgt und dann nichts wie zurück ins Hotel, um sich aufzuwärmen. Hier sitzen wir nun seit ca. 15:30 und arbeiten die letzten Tage ab und archivieren die Bild-, Video- und Audiodateien.

Anzahl Bilder: 30
Videoaufnahmezeit: 25 Minuten
Tagesmenu:
David: KFC, Mac Doof
Alex Omu Reis

Kommentar von Alex:
Heute haben wir uns doch mal wieder halbwegs früh auf den Weg machen können zu neuen Taten.
Geplant ist Kiyomizu Dera was heute auch kein Problem darstellte diesen zu finden, weil doch einige Japaner und Touristen diesen auch aufsuchten obwohl das Wetter absolut nicht gerade ausflugs tauglich war. Gegessen wurde heute in der Aeon Mall im Food Court. Dannach gings erstmal zurück ins Hotel da wir doch ein wenig durchgefroren waren.

Anzahl Bilder: 114
Zurückgelegte Strecke zu Fuss: 14,6km

Read 337 times

Schreibe einen Kommentar