Japan2010 Tag 14: Tokyo – Asakusa,Shibuya,Ebisu

Da wir auch einen Tag mal nichts tun wollten, war dieser Tag zur freien Verfügung, so daß wir uns aufgrund des regnerischen Wetters dazu entschlossen, den Meiji Temple zu besuchen. Der Weg dorthin führt durch eine wunderschöne Waldlandschaft. Wäre das schlechte Wetter nicht gewesen, wäre es sicherlich noch schöner gewesen.

Anm von Alex:

An diesem verregneten Tag war die Motivation natürlich eine andere als sonst. Alles was wir machen wollten viel förmlich ins Wasser.
Ein nicht so gut gelaunter David der nicht richtig gefrühstückt hatte, tute sein übriges. Ich darf mich da ja leider auch nicht ausnehmen, da ich ja auch genug Depri Phasen habe. Naja also was machen. Nach dem Meiji Schrein war Akihabara nochmal kurz dran. Dann kleiner Zwischenstopp im Hotel. Meine Regenjacke hatte zwar gehalten, die Hose war aber komplett durch. Eins der Dinge was ich an dem Tag kaufte war ein typischer Standard Regenschirm der Japaner.
Dann etwas Essen gehen, Wäsche waschen im Hotel, Kleiner Einkauf im Combini und den nächsten Book-off aufgesucht.

Schreibe einen Kommentar