Japan2010 Tag 11: Yokohama


Einer der schlimmsten Fehler die man bei einer Reise machen kann ist, wenn man einem der besuchten Orte zu wenig Zeit beimißt. Diesen Fehler haben wir besonders in Yokohama zu spüren bekommen. Die Zeit war mit 1,5 Tagen viel zu gering bemessen und wir haben deshalb viele Ziele die wir ansteuern wollten, zeitlich nicht besuchen können.

Darunter auch:

  • Queens Square Yokohama (Nähe Minatomirai Station)
  • Motomachi Shopping Street (Nähe Motomachi-Chukagai Station)
  • Minato Mirai 21 (Landmark Tower 21)(Nähe Minatomirai Station)
  • Matsuri Museum

Zwar konnten wir morgens gleich einen kleinen Spaziergang durch Chinatown machen, jedoch war um diese Uhrzeit der Stadteil wie eine Geisterstadt. Keine Geschäfte und Restaurants hatten zu diesem Zeitpunkt geöffnet. Dafür konnten wir einen ausgiebigen Spaziergang am Meer machen, welches sich vor der Toren von Chinatown befand.

15:02Uhr Aufbruch nach Asakusabashi ins Hotel
Anschliessend mit der Negishi Line nach Akihabara

Anm. von Alex:
Zumindest kann man sagen, das wir die Zeit an dem Tag soweit es ging, voll ausgenutzt haben. Für 2013 haben wir Yokohama mit wesentlich mehr Zeit wieder auf dem Programmplan.

Schreibe einen Kommentar