Japan2010 Tag 01: Abflug

 

 

 

 

 

 

 

7:41Uhr Abfahrt:
Der erste Tag der
Reise begann, wie jede Reise auch, mit der Anreise zum Flughafen. Für uns hieß das erst einmal 3 Stunden Zugfahrt von Hannover nach Frankfurt Flughafen. 

Ich hatte extra 3 Stunden früher eingeplant, so daß wir viel zu viel Zeit vor Ort am Frankfurter Flughafen verbringen konnten, bevor wir mit dem damals neu eingesetzten Airbus A380 von der Lufthansa, zum Tokyo Narita Flughafen geflogen wurden.

 

Der Abflug selbst verspätete sich um 30min, was sicher auch daran lag wie die Fluggäste an Bord „befördert“  wurden. Nämlich durch EINEN Eingang. Bei einem so grossen Flugzeug ist das mehr als nur „bekloppt“. 14:05Uhr Wir heben mit ca. 516t Fluggewicht Richtung Tokio ab. Die Flughöhe beträgt 10-12km und wir haben nur 8900km vor uns.

Wenn man 12-13 Stunden mit einem Flugzeug unterwegs ist, sollte man es normalerweise bequem haben. Leider ist das bei den heutigen Flügen nur möglich wenn man mehr für den Flug investiert. Der Flug mit dem A380 war zwar nicht perfekt, aber bequemer, da man ein paar Zentimeter mehr Bein Freiheit hatte und das Entertainment-System dazu beitrug , den Flug angenehmer zu gestalten.

Kleine Kinderkrankheiten am neuen A380 waren natürlich zu beobachten, wie z.B. die immer sich wieder selbst einschaltende Passagierbeleuchtung von unseren „Nachbarn“

Schreibe einen Kommentar